Allgemeine Daten­schutz­hinweise

Ich behandle Ihre persönlichen Daten vertraulich und in Einstimmung mit den gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Diese Daten­schutz­hinweise bieten Ihnen einen Überblick wie ich Ihre persönlichen Daten verarbeite und welche Rechte Ihnen aus dem Datenschutzrecht zustehen.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Tanja Peters
Deichweg 56, 27639 Wurster Nordseeküste
Telefon: +49 (0)174 5674554
E-Mail: info@wattlaeufer-peters.de

Sollten Sie Fragen zu diesen Daten­schutz­hinweisen haben, zögern Sie bitte nicht mich zu kontaktieren.

Beschreibung und Umfang der Daten­verarbeitung

Ich verarbeite Daten, die ich aus unserer Geschäftsbeziehung oder Kontaktaufnahmen durch Sie erhalte. Die Daten erhalte ich direkt von Ihnen, zum Beispiel durch eine Auftragserteilung.
Konkret verarbeite ich folgende personenbezogenen Daten:

Grundsätzlich sind Inhalt und Umfang der erhobenen, personenbezogenen Daten maßgeblich von der jeweiligen Dienstleistung abhängig. Es werden nur die notwendigen Daten erhoben.

Zweck und Rechtsgrundlage für die Daten­verarbeitung

Im Fall der Erfüllung oder Vorbereitung eines Vertrags ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten der Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Zur Erfüllung meiner rechtlichen Verpflichtungen ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten der Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
Im Fall der Kontaktaufnahme von Ihrer Seite aus ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten der Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Widerspruchs- und Beseitigungs­möglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine Mitteilung in Textform. Sie können sich gerne postalisch oder per E-Mail an mich wenden. Meine Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 1 dieser Daten­schutz­hinweise.
Außerdem haben Sie zu allen von mir durchgeführten Verarbeitungen von Ihren personenbezogenen Daten folgende Rechte:

Recht auf Beschwerde

Als betroffene Person haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die in Niedersachsen zuständige Aufsichtsbehörde ist:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5, 30159 Hannover
Telefon: 05 11/120-45 00
Telefax: 05 11/120-45 99
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person lösche ich, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen ich unterliege, vorgesehen wurde.

Automatisierte Entscheidungs­findung und Profiling

Ich setze keinerlei automatisierte Entscheidungsfindungen oder Profilings bei der Verarbeitung Ihrer Daten ein.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Ihre Daten werden teilweise auf Servern gespeichert. Diese werden von einem Hosting-Anbieter betrieben, wodurch die Daten an diesen weitergegeben werden. Eine darüber hinausgehende Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nicht.

Erweiterte Daten­schutz­hinweise Internet­seite

Server-Log

Der Webhoster erhebt Daten über Zugriffe auf die Webseite und speichert diese in Protokolldateien. Bei den Daten handelt es sich

Die Speicherung dient dem Zweck der IT-Sicherheit. Rechtsgrundlage dafür ist der Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Protokolleinträge werden automatisch nach sieben Tagen gelöscht.